Kurz notiert: PostFinance führt Personal Finance Management ein

Veröffentlicht von Franz Sebastian Welter / 8. März 2012 / / 5 Kommentare

Personal Finance Management ist derzeit ein heißes Thema in der Banking Branche. An verschiedenen Stellen haben wir in diesem Blog bereits über den Trend berichtet. Vor ein paar Tagen ist nun das E-Cockpit der PostFinance online gegangen…

Die PFM Anwendung bietet die üblichen Funktionen: Einen grafisch visualisierten Finanzüberblick, automatische Kategorisierung von Umsätzen, verschiedene Auswertungsmöglichkeiten und die Verwaltung von Budgets. Keine Aussage konnte ich jedoch dazu finden, ob das E-Cockpit auch multibankfähig ist. Auf der Webseite von PostFinance finden interessierte Leser einige Videos zum E-Cockpit.

 

Kommentare

5 Kommentare

  • Hannes
    8. März 2012 bei 10:14

    Sieht etwas Excel-mäßig aus und macht aus meiner Sicht nur Sinn in Kombination mit multibankfähigkeit…
    Trotzdem ist der Trend zu PFM erkennbar. Spannend auch, wie die Bank die Auswertungen ihrer Kunden vertriebsmäßig nutzt und umsetzt!

  • Schön, dass PostFinance nach 2 Jahren Projektzeit nunmehr endlich mit einer PFM Lösung auf dem deutschsprachigen Markt gegangen ist. Das wird dem Thema sicherlich auch hierzulande etwas Schwung verleihen, wobie es mit dem richtigen Partner nicht so lange dauern muss, bis eine Umsetzung erfolgreich ist.

    Beste Grüße

    Hansjörg Leichsenring

  • Amir
    9. März 2012 bei 14:54

    @fsw: E-Cockpit ist nicht multbankenfähig.
    @Leichsenring: Ihr Auftraggeber hätte es gar nicht nötig auf diesem Niveau zu argumentieren. Ich schätze, dieses Kommentar ist Ihre Eigeninitiative. Schade.

  • Tomek
    27. März 2012 bei 12:35

    @Amir: Super Sache! Gratuliere nochmals und grüße aus Berlin! 😉

Nachricht hinterlassen

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.