Employer Branding und Social Media – Eine Übersicht über die Aktivitäten in der deutschen Finanzbranche

Veröffentlicht von Frank Gutknecht / 13. August 2012 / , / 5 Kommentare

Heute geht es mir insbesondere darum, zu zeigen, wie im Internet und speziell mit Social Media Arbeitgebermarken kommuniziert werden. Die Beispiele in der Präsentation ließen sich endlos weiterführen. Interessant dabei ist jedoch, über welche Vielzahl an Kanälen die Kommunikation einer Arbeitgebermarke mittlerweile möglich ist.

Spannend zu sehen außerdem, wie verschiedene Kanäle verknüpft werden, wie zum Beispiel Kununu auf Xing. Neben den bereits allgemein bekannten Kanälen, wie Facebook, Youtube, Twitter oder Xing warten Unternehmen auch mit eigenen Videoplattformen oder Newsrooms auf oder variieren die Möglichkeit der Kontaktaufnahme via Skype- was unter Umständen die Arbeitgebermarke auch leicht beeinflussen kann.

Vielleicht haben Sie bei Ihrer Internetrecherche weitere interessante Möglichkeiten gefunden, die nicht in der Präsentation enthalten sind – lassen Sie es uns wissen. Wie ist Ihre Meinung dazu, wie viele und welche Kanäle sind sinnvoll und welche gefallen Ihnen am Besten?

 

Kommentare

5 Kommentare

  • 13. August 2012 bei 17:22

    Hallo,

    gerne möchte ich auf den neuen Kanal GOODplace hinweisen.

    GOODplace.org ist eine Online-Plattform zum Thema life friendly work. Sie richtet sich an Unternehmen, die viel für ihre Mitarbeiter tun und ihr Engagement sichtbar machen wollen.

    Ziel von GOODplace ist es eine bessere Arbeitswelt für Arbeitnehmer und Arbeitgeber zu fördern. Dabei versteht sich GOODplace als Mittler beider Seiten.

    GOODplace ist in der Aufbauphase und sucht Unternehmen mit guten Projekten.

    Nutzen Sie Ihr GOODplace-Potential,
    wir machen es sichtbar.

    Ihr GOODplace Team

    Besuchen Sie uns auf
    http://www.GOODplace.org
    http://www.facebook.com/GOODplace.org

  • Hallo Herr Gutknecht,
    schöne Zusammenfassung, danke! Wobei meiner Meinung einige Facebook-Seiten und Twitter-Accounts nicht in die Aufstellung passen, da es dabei nicht um Arbeitgeberkommunikation im Speziellen geht 🙂
    Eine Übersicht über einen Großteil deutscher Arbeitgeber-Präsenzen auf Facebook (natürlich inklusive Banken und Versicherungen) finden Sie im Übrigen hier: http://facebook.com/karriere.fanpages.

    Die Volksbank Bühl ist aber leider nicht dabei 😉

    Schöne Grüße nach Bühl,
    Henner Knabenreich

    • fsw
      fsw
      13. August 2012 bei 22:39

      Hallo Herr Knabenreich,

      Herr Gutknecht ist gerade im wohlverdienten Urlaub und deswegen bedanke ich mich an seiner Stelle einfach mal für Ihren Kommentar und den Link auf die Karriere Fanpages. Vielleicht ist ja auch die Volksbank Bühl in der nächsten Zeit dabei. 🙂

      Viele Grüße aus Bühl,
      Franz Welter

      • Hallo Herr Welter, danke fürs Feedback! Spätestens, wenn eine eigene Karriere- oder Azubipage vorhanden ist 🙂
        Abgesehen davon, schöne Seite mit viel Leben und interessanten Inhalten. Daumen hoch!
        Grüße nach Bühl,
        Henner Knabenreich

Nachricht hinterlassen

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.