DIE Bankfiliale der Zukunft steht in Dubai

Veröffentlicht von Meike Boj / 21. Dezember 2016 / , / 1 Kommentar

Ihr führerloses Auto fährt Sie zu einem Bankautomat der Ihnen umgehend Bargeld aushändigt oder zu ihrem Pizzaservice, der Ihnen Ihre bereits bezahlte Lieblingspizza übergibt …. Vision oder Realität? Eine Kooperation zwischen der Emirates NBD und Visa´s  Connect Car könnte genau dies in naher Zukunft für Kunden in Dubai ermöglichen.

Das In-Car-Banking-System ist dabei nur eine von zahlreichen neuen Technologien der im September eröffneten Bankfilialie im Dubai Tower. Das folgende Video zeigt das „NBD Future Lab“ unter anderem mit Pepper, dem Robo-Bankingassistent, einem Virtual Reality Shopping Service und einer sprachgesteuerten Bankberatung, welche auf Amazon Echo basiert.

Die neue Filiale der Emirates NBD besteht aus drei Elementen: Einem traditionellen Beratungsbereich, in dem persönliche Gespräche geführt werden, einem digitalen Bereich mit interaktiver Videoberatung oder Serviceterminals und dem Future Lab mit robotergestützter Beratung oder dem In-Car-Banking. Ein Team aus Bankberatern und Technologieexperten managen die Hightechfiliale. Der Fokus liegt dabei auf folgenden Zielen:

  • Digital First: Kunden erleben wie Digitalisierung das Banking schon heute vereinfacht. Das Future Lab beweist dies durch ein Bankingerlebnis mit mehr Spaß und Komfort zugleich.
  • Self-Service: Kunden werden für die Nutzung neuer digitaler Services und Produkte begeistert.
  • Prozessinnovation: Die Bank erreicht effizientere und innovativere Prozesse durch Digitalisierung sowie Optimierung und Anpassung internen Abläufe

Besonders stolz ist Suvo Sarkar, General Manager Emirates NBD, auf das sprachgesteuerte Banking. Bereits im ersten Quartal 2017 könnte das neue System, das die zahlreichen Dialekte der arabischen Sprachkultur versteht, in die neue Filiale integriert werden. Solche neue Dienstleistungen sowie das Future Lab helfen der Bank den ohnehin längst in Fahrt gekommenen Trend der Digitalisierung zu bewältigen. Laut Sarkar werden bereits heute 90 Prozent aller Bankgeschäfte außerhalb der eigenen Filialen abgewickelt. Die Bank will ihre Kunden für ihre digitalen Services, Produkte und Filialen begeistern und so auch künftig Marktführer im arabischen Raum bleiben.

Kommentare

Ein Kommentar

Nachricht hinterlassen

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.