Clever Kash – Die Magie des digitalen Sparbuches.

Veröffentlicht von Madlen Lorenz / 21. Mai 2017 / , , / 0 Kommentare

Die Zeit der gebundenen Sparbücher ist lange vorbei und auch das klassische Sparschwein staubt langsam ein. Die Alternativen sind mittlerweile vielfältig und werden immer digitaler, auch für unsere kleinen Sparer. Die ASB – eine der führenden Banken in Neuseeland – hat „Kash“, das digitale Sparschwein oder besser gesagt, den digitalen Elefanten ins Leben gerufen. Das innovative Gerät in Form eines kleinen gelben Elefanten ist ein richtiges Hightech-Sparschwein.

Aber machen Sie sich doch selbst mal ein Bild davon, wie die bargeldlose Spardose funktioniert.

In einer immer bargeldloseren Gesellschaft ist es für Kinder gar nicht so einfach, den Umgang mit Geld zu erlernen, da es nicht sichtbar ist. Genau hier setzt „Kash“ an. Die bargeldlose elefantenförmige Spardose versucht, Kindern das Sparen greifbarer zu machen. Anstelle von Banknoten und Münzen, die die Kinder in der Hand halten können, zeigt Clever Kash den Sparkontostand digital an. Eltern können ganz einfach mittels Verbindung zur ASB Mobile Banking App virtuelle Banknoten und Münzen von ihrem Telefon auf das digitale Sparkonto ihrer Kinder „ziehen“. Der Bildschirm auf dem Bauch des Elefanten zeigt dann die Kontenentwicklung und den aktuellen Kontostand an.

Welche Voraussetzungen müssen für die Nutzung von Clever Kash erfüllt sein?

  • Sie sind Elternteil oder Bevollmächtigter eines Kindes im Alter zwischen 4 und 12 Jahren
  • Sie leben in Neuseeland
  • Sie müssen Inhaber eines ASB Transaktionskontos sein und Ihr Kind muss ein ASB Sparkonto haben
  • Sie müssen die ASB Mobile App installieren
  • Neukunden sind außerdem verpflichtet, ihr Einkommen direkt auf dem ASB Konto gutschreiben zu lassen, um sich für Clever Kash registrieren zu können

Als Mama eines 3-jährigen Sohnes kann ich bestätigen, dass es enorm wichtig ist, Kindern möglichst zeitig die Motivation am Sparen und dem positiven Umgang mit Geld näher zu bringen. Die neuseeländische Bank hat eine schöne Kombination geschaffen, welche es Kindern und Eltern auch ohne Bargeld ermöglicht, spielerisch das Sparen und Ansammeln von Geld zu veranschaulichen. Ich empfinde diese Art des Sparens als sehr zeitgemäß und bin auf die Reaktion gespannt, wenn ich meinem Sohn diese Art des modernen Sparbuches zeige ;).

 

Kommentare

Keine Kommentare

Nachricht hinterlassen

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.